Lehre bei Leitz

Metalltechnik – Maschinenbautechniker

 

  • Erlernen der Grundkenntnisse in der Metallbearbeitung
  • Drehen, Fräsen, Schleifen von Werkstücken auf konventionellen Werkzeugmaschinen
  • Kenntnisse in der Handhabung von Mess- und Prüfmittel
  • Programmieren und Fertigen von Werkstücken auf computergesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Lesen und Anwenden von technischen Zeichnungen
  • Erstellen einer Fertigungszeichnung mit computerunterstützten Zeichenprogrammen
  • Kenntnisse in der Arbeitsplanung und Vorbereitung
  • Bedienen und Überwachen von komplexen Fertigungsanlagen
  • Anfertigen von Vorrichtungen und Ersatzteilen
  • Erfassen und Dokumentieren von technischen Daten
  • Lehrzeit 3,5 Jahre
  • Lehrlingsentschädigung laut KV Metallindustrie

Zusatzmodul: Konstruktionstechnik

  • Erlernen von kundengerechtem Verhalten und Kommunikation
  • Kenntnisse im Umgang mit computerunterstützten kaufmännischen und technischen Systemen
  • Konstruieren von Bauteilen, Baugruppen und Kenntnisse über deren Verwendung
  • Anwenden verschiedener rechnergestützter Systeme und Konstruktionsprogramme
  • Mitarbeit bei Projekten und der Entwicklung von Vorrichtungen
  • Verlängerung der Lehrzeit auf 4 Jahre